IBR4
  • Home
  • Arbeitsgebiete
  • Biomechanik

Biomechanik

Gutachten im Bereich der Biomechanik dienen dazu, interdisziplinär in Zusammenarbeit mit Medizinern Fragestellungen zu beantworten, die über die reine Technik hinausgehen. Dabei kann es zum Beispiel darum gehen, ob bestimmte Verletzungen, die ein Unfallopfer geltend macht, tatsächlich aus dem in Rede stehenden Unfallgeschehen stammen bzw. stammen können. Am häufigsten stellt sich diese Frage bei HWS-Verletzungen.

Des Weiteren gibt es in Strafverfahren die Fragestellung, wer zum Unfallzeitpunkt Fahrer des Fahrzeugs war. Dies ist anhand der Verletzungen der in Frage kommenden Fahrzeuginsassen, der jeweiligen Sitzeinstellungen oder anhand der Zuordnung von Blutspuren im Fahrzeuginnenraum zu bestimmen.

Schließlich kann es auch um die Wahrnehmungsmöglichkeiten gehen, was beim Vorwurf einer Verkehrsunfallflucht oder bei Dunkelheitsunfällen zum Tragen kommt.

Copyright © Dipl.-Ing. Hellmut-Dieter Reuter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok